Botschaften

Botschaft empfangen aus dem göttlichen Bewußtsein für das Jahr 2018

2018 ist das Venusjahr.

Zum Jahresanfang wird uns die Energie für Freude und Leichtigkeit zur Verfügung gestellt. Es geht darum, mit Leichtigkeit, Freude, Neugier und Klarheit voran zu gehen und seine Vorhaben zu verwirklichen. Nutze diese Zeit für dich, alles umzusetzen, was du schon lange aufschiebst. Öffne dich für diese wunderbare Kraft, es darf leicht sein!

Es ist eine Zeit der Kreativität und Selbstverwirklichung.

Du kannst mit viel Neugier in die Welt schauen. Laß dich beflügeln und zu Neuem tragen.

Die Kraft des Jahresanfangs ist die Energie, die dein inneres Kind höher springen läßt.

Im März beginnt das Venusjahr.

Hier eröffnet sich die Kraft der Göttin, der großen Mutter.

Sieh diesen Text, als Anleitung zur Meditation über das ganze Jahr hinaus.

Es ist ein innerer Heilungsprozeß, der in dir und auch unabhängig von einem Partner geschieht. Wenn du ihn als Paar gehen kannst, ist es umso schöner.

Spüre die Energie, die mit diesem Text verbunden ist in deinem Herzen.

Öffne dich dafür, dass die Kraft der großen Mutter aus der Erde in dich hinein fließt. Empfange diese lichtvolle, gnadenvolle Energie in deinem Wurzelchakra.

Die Frauenkraft wird gestärkt und in eine liebevolle, empfangende Form gebracht.

Voller Hingabe öffne dich für diese Kraft, indem du einfach in Stille daran denkst und dich innerlich auf emfangen einstellst. Empfange die weibliche Kraft, egal ob Mann oder Frau.

Die Kraft der großen Mutter fördert Vertrauen und Hingabe für den natürlichen Fluß des Lebens.

Für alle Frauen geht es in diesem Jahr darum, ihre Kraft wieder ganz anzunehmen und zu heilen.

Spüre, wie die Energie der großen Mutter in dir aufsteigt, dein Wurzelchakra und deinen Unterleib ausfüllt und weiter zu deinen Brüsten aufsteigt. Spüre und erinnere dich, an deine Kraft und Hingabe zu dir selbst und dem Leben.

Es ist ein heiliger Raum, der sich in und um dich herum ausdehnt. Erinnere und ehre diese heilige Kraft in dir. Feiere dich als Frau.

Als Mann gib dich der weiblichen Kraft hin und ehre sie, empfange und sei sehr achtsam.

Laß dich von der Kraft der Frauen in deine wahre Macht führen. Verbeuge dich demütig und werde selbst zum König.

Jetzt kann dich die Frau in ihrer liebevollen Göttinenkraft in deiner Ganzheit sehen. Dies ist ein Akt, des sich gegenseitigen wiedererkennens in Liebe und Hingabe.

So kann neue Verbundenheit und Leidenschaft entstehen.

Dies ist das Thema des ganzen Jahres. Es darf viel Heilung geschehen für die männliche und weibliche Kraft und liebevolle Verbundenheit.

Dort, wo alte Kräfte in Beziehungen zu Eltern oder Partner in Familie und Freundeskreis wirken, kann vieles hochkommen, sich nochmal in aller Gewalt zeigen und sich dann in liebevollem Annehmen lösen. Einige haben dies schön in den Rauhnächten zum Ende des Jahres erlebt. Oder natürlich auch schon das Gegenteil, den Zustand des Heilwerdens.

Negative Hexenkräfte können sich zeigen und transformiert werden in liebevolle, göttliche Gnade, die trägt, versorgt, für dich und andere empfängt, die einläd und nichts nimmt, was ihr nicht zusteht und nichts erzwingt.

Möge alles im harmonischen Kreislauf des Lebens fließen, werden und vergehen.

Das ganze Jahr ist der großen Mutter gewittmet, der Kraft der Göttin, die durch die gesamt Schöpfung fließt.

Hier noch eine weitere Meditation:

Fühle die Kraft der großen Gefühle, der Mondin, in deinem Solarplexus.

Spüre über deinen Solarplexus den Atem, den Rhythmus der großen Mutter.

Laß dich von diesem Rhythmus tragen, richte dich immer wieder darauf aus.

Passe dich ihm an und versuche nicht, ihn dir anzupassen. Das erfordert etwas Übung.

Er führt dich sowohl in die Tiefe, in die Dunkelheit und erhebt dich zum höchsten Licht. Lerne beides anzunehmen und als gleichwertig zu genießen. Hier erfährst du die wahre Größe der großen Mutter. Sie lehrt dich loszulassen, zu vertrauen und anzunehmen was ist. Lerne, ihrem Rhythmus bedingungslos zu folgen. Es hilft dir nicht, dagegen zu arbeiten.

Übe das ganze Jahr hindurch diesen Rhythmus zu spüren. Lasse den Kopf los, versuche ihn nicht mit dem Verstand greifbar zu machen.

Meditiere und spüre deinen Solarplexus und als Frau die Verbindung vom Licht in der Erde zu Wurzelchakra, Unterleib und Brust.

Als Mann stelle dich darauf ein, die weibliche Kraft über Wurzeln, Unterleib und Solarplexus zu empfangen.

Hier können Verletzungen aus Beziehungen zu Eltern/Partnern sichtbar werden und in liebevollem wahrnehmen heilen.

Wir dürfen lernen, als König und Königin kraftvoll nebeneinander zu stehen.

In diesem Sinne wünsche ich dir ein kraftvolles und licht- und liebevolles neues Jahr.

Melde dich gerne bei mir, wenn du Unterstützung in deinen Prozessen benötigt.

Ich beantworte gerne Fragen, per Mail, whats app, telefonisch oder hier bei mir persönlich. Und unterstütze dich gern mit der energetischen Übertragung der heilenden Kräfte.

Obiger Text und Meditationen sind eine mögliche Unterstützung für dich. Befolge sie nicht dogmatisch sondern ganz frei. Schaue was sich dir zeigt.

Von Herzen empfangen

Karin

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche euch ein gesegnetes neues Jahr 2016, mit vielen friedvollen und herzöffnenden Erfahrungen.

Hier habe ich die Botschaft der Engel für dieses Jahr für euch…

Laß dich in deinem Herzen berühren und empfange die Liebe und heilende Kraft die jetzt zu dir fließen kann.
Sei offen für die Herzenswahrheit und göttliche Führung.

In der Welt ist zur Zeit vieles in Unruhe und es ist gerade jetzt wichtig, auf deine göttliche Führung zu vertrauen.

Dieses Jahr ist dafür da, dein Herzbewußtsein, deine Herzenswahrheit zu stärken und darauf zu achten.

Bitte laß dich nicht täuschen von dem, was dir im Außen suggeriert wird.  Es ist in der Welt gerade viel Beeinflussung und Täuschung zu erfahren. Bitte entscheide dich dafür, die Herzenswahrheit zu sehen. Nimm dir so oft wie möglich Zeit, in dir Ruhe und den Raum dafür zu schaffen und dich auf dein Herz zu fokussieren. Dies ist dein Zentrum, in dem du die göttliche Führung wahrnehmen kannst.
Bitte die Engel darum, dir die Herzenswahrheit über das was in der Welt geschieht zu zeigen. Du nimmst diese Wahrheit nicht in Daten und Fakten wahr, sondern als Impuls in deinem Herzen. Es ist ein sich dafür entscheiden, sich öffnen und führen lassen.

Je mehr Menschen sich für die Herzenswahrheit entscheiden, umso schneller kann eine positive Veränderung in der Welt geschehen.
Verliere dich nicht in Gedanken und Ängsten darüber, was zur Zeit in der Welt geschieht. Du wirst die Wahrheit hier nicht finden.

Herzen öffnen für ein liebevolles und friedvolles Miteinander ist in allen Beziehungen wichtig. In der Familie, Partnerschaft bei Freunden und Bekannten, zwischen dir und dem Menschen der dir begegnet. Du brauchst nicht weit schauen. Nimm wahr, wie friedvoll diese Begegnung gerade jetzt in diesem Moment sein kann. Und ja, du kannst etwas und jemanden bewegen und berühren.
Hier findest du die Wahrheit über Frieden und Krieg.
Hier in diesem Moment, in dieser Begegnung, in deinem Herzen.

Ich wünsche dir viele liebevolle, friedvolle Begegnungen.

Herzensgruß

Karin

 

Hallo Ihr Lieben,

ich habe für euch eine Botschaft der Engel für das neue Jahr 2015.

Für dieses Jahr ist es wichtig, klare Entscheidungen zu treffen. Überlege dir, was du gerne tun möchtest, wohin dein Weg gehen soll. Was von dem, was du bisher gelebt hast ist nicht mehr passend für dich. Die Energie im neuen Jahr zieht dich mit großer Kraft nach vorn. Überprüfe gut, worauf du dich ausrichtest. Bist du gut auf dein Herz ausgerichtet, wird es leicht für dich, alles umzusetzen, was du dir wünschst. Es fällt in diesem Jahr leichter, Entscheidungen zu treffen und konsequent zu sein. Du darfst mit viel Selbstliebe, Leichtigkeit und Freude deinen Weg gehen.

 

Eine Botschaft der Engel für dich vom 9. Juli 14
„Zufriedenheit. Du bist glücklich und zufrieden, wenn du dich gut genährt fühlst. Nahrung ist nicht nur das Essen was du zu dir nimmst.
Nimm dir einen Moment Zeit der Stille um zu empfangen. Über deine Wurzeln empfange die nährende Kraft von Mutter Erde, in deinem Unterleib empfange die nährende Energie der Mondin, über dein Herz empfange die nährende Liebe der göttlichen Mutter.
Wenn du magst probiere es so…
Drucke dir die Botschaft aus. Setze dich mit der Botschaft in der Hand und schließe die Augen. Richte deine innere Aufmerksamkeit auf den Zettel den du in deiner Hand hälst. Stelle dir eine Verbindung aus deinem Herzen vor. Richte deine innere Aufmerksamkeit eine Zeit lang auf deine Füße, empfange die Kraft von Mutter Erde. Richte deine Aufmerksamkeit auf deinen Unterleib, empfange die Energie der Mondin. Richte deine Aufmerksamkeit eine Zeit lang auf dein Herz, empfange die Liebe der göttlichen Mutter.“

 

Botschaft aus den höheren Bewußtseinsebenen vom 9. Juni 14
Was bedeutet es, aus dem Bewußtsein der Dualität in das Bewusstsein der Einheit zu gelangen.
Das lösen aus der Dualität erfolgt nicht in allen Bereichen gleichzeitig. Ich fange damit an, mir einzelne Bereiche in mir bewußt zu machen, innere Gegensätze, innere Konflikte. Ich mache mir den Teil in mir bewußt der verletzt ist, einen Teil der große Angst hat, wütend ist, traurig oder hoffnungslos. Ich schaue mir diesen Teil an in seinem ursprünglichen Heilzustand. Das Potenzial, die Kraft in mir. Indem ich beide Bereiche als einen Teil in mir annehme, entsteht ein Raum dazwischen, in dem alles enthalten ist was zu diesem Bereich gehört. Wenn ich einen dieser Teile in mir ablehne, und das ist oft nicht nur der „schattige“ Teil, kann kein Raum entstehen. In diesem Raum kann alles wachsen, werden und auch wieder vergehen, im ständigen Gleichgewicht und Fluß des Lebens. Dieser Raum ist ein Raum der Einheit in dem alles enthalten ist. Hier kann alles zu mir fließen was ich brauche, mich eine zeitlang ausfüllen und schließlich kann alles was ich jetzt in diesem Moment nicht mehr brauche, was nicht mehr passend ist, wieder gehen. Immer so wie es gerade richtig ist. Dieser Raum ist vollkommen, hier kann es keinen Mangel mehr geben. Aus jedem Gegensatz, jedem Konflikt in dir kann ein Raum der Vollkommenheit entstehen